Power People

Power People des Handwerks. Das sind 5,58 Millionen Menschen, die in Deutschland in über 130 Handwerksberufen arbeiten. powerpeople.digital stellt mit den drei starken Marken „Handwerks Miss&Mister“, „Handwerks Kochshow“ und „Handwerks Macher“ Menschen mit Engagement, Begeisterung und Leidenschaft vor.

© 2021 Verlagsanstalt Handwerk GmbH

Sandra Meyer Wörner: Eine Entscheidung fürs Leben

Sandra Mayer-Wörner: Eine Entscheidung fürs Leben

Sandra Mayer-Wörner ist Glücklich ihren Weg ins Handwerk gefunden zu haben. In der neuen Podcast Folge von Handwerksmacher spricht sie mit Jessica Reyes über die Vielfältigkeit des Rollladen- und Sonnenschutztechnik Handwerks.

Seit über 15 Jahren arbeitet Sandra nun glücklich in ihrem Beruf. Im letzten Jahr machte sie ihren Meisterbrief und wurde sogar von Peter Altmaier als Meisterin des Monats ausgezeichnet. Zusammen mit anderen kämpfte sie für die Wiedereinführung der Meisterpflicht im Rollladen- und Sonnenschutztechniker Handwerk.

Viele Wege führen ins Handwerk

Ihr Weg ins Handwerk war alles andere als gradlinig, als Schülerin träumte Sandra noch Meeresbiologin zu werden, um aber nicht lange Zeit von zu Hause weg zu sein, fiel diese Option Weg. Stattdessen machte sie ein Praktikum bei einer Bank und fing nach der Schule eine Ausbildung bei einer Spedition an. Die erste Ausbildung erfolgreich gemeistert, versinkt sie im alltäglichen Trott der Arbeit. Dabei rechnet sie aus, wie lange sie noch in ihrem Büro sitzen müssen. Geschockt von den errechneten 40 Jahren beschließt sie noch am selben Tag zu Kündigen. Mit ihrer frisch geschriebenen Kündigung geht sie direkt zur Personalabteilung und reicht diese ein.

Erst befürchtet sie eine negative Reaktion ihrer Eltern, wenn sie von ihrer Kündigung berichtet. Ihre Eltern beglückwünschen Sandra zu ihrer Entscheidung und sagen, sie solle erst mal eine Pause machen. Nach einer Wochen Urlaub fängt Sandra aus Langeweile an, mit ihren Eltern zur Arbeit zu gehen. Nach vier Wochen im elterlichen Betrieb meldet ihr Vater sie zur Berufsschule an, das erste Lehrjahr kann Sandra sogar überspringen. So begann ihre Karriere im Handwerk. Mittlerweile arbeitet Sandra seit über 15 Jahren in ihrem Beruf und hat nicht noch mal nachgerechnet, wie lange sie in ihrem Beruf noch arbeiten muss, sondern geht morgens gerne zur Arbeit.

Mehr als nur Sonnenschutz 

Bei vielen Menschen ist das Rollladen- und Sonnenschutztechniker Handwerk nur mit Markisen und Sonnenschutz gedanklich verankert. Dabei steckt so viel mehr dahinter, berichtet Sandra im Gespräch mit Jessica Reyes. Neben Schutz vor Sonne im Sommer bietet das R&S Handwerk mehr, denn alles rund um Wetterschutz gehört zu ihrem Fachgebiet.

Um diesen Eindruck über ihren Beruf bei den Leuten aus dem Kopf zu bekommen, bewarb sie sich 2020 beim Wettbewerb „Miss und Mister Handwerk“. Die ihr dort gebotene Bühne sowie mediale Aufmerksamkeit wollte sie nutzen, um Werbung für ihr Handwerk zu machen und zu zeigen, dass es um mehr als nur Sonnenschutz im R&S Handwerk geht. 
Grade im Angesicht des Klimawandels könne man hier einiges erreichen, durch sinnvoll gestaltete Rollladen-Systeme lässt sich ein Gebäude sehr gut Isolieren. Dadurch lassen sich nicht nur die Heizkosten im Winter senken, im warmen Sommer könne man so auch auf die Anschaffung einer Klimaanlage verzichten.

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von open.spotify.com zu laden.

Inhalt laden

Foto: © Jens Staudt / Callidus People-Fotografie